RSS

Archiv für den Monat Februar 2016

Nächtliche Gedanken übers Leben

Bertolt Brecht hat mal gesagt:
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Aber Michail Gorbatschow hat auch gesagt: 
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben (Sinngetreu, den sein genauer Wortlaut, auf Russisch wohlgemerkt, war: Ich glaube, Gefahren lauern nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren.).

Wenn man dann bedenkt, wie kurz ein Leben ist und dass dieses von vielen unbekannten Nennern beeinflusst wird, könnte jeder Augenblick bereits „zu spät“ und der Nächste bereits der Letzte sein.

In dem Sinne: Leben wir, handeln wir und kämpfen wir, bevor wir den Moment verpasst haben und uns der sprichwörtliche Zug vor der Nase davonfährt.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Februar 10, 2016 in Geblubber

 

Schlagwörter: , ,

Ich wär’ dann jetzt mal selbstständig

Mein nicht ganz so epischer Start in die Selbstständigkeit

Lang, lang ist’s her. Es hat sich einiges getan. Meine Heldenreise hat mich wieder nach Hause geführt mit einem Abschluss (natürlich, hehe, selbstredend! Ich bin ja schließlich kluk!). Jetzt geht es los, ich meine weiter, ich meine: Hallo Welt, hier bin ich! Jetset-Leben, Partys, Angela Merkel ruft bestimmt direkt hier an… Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - Februar 4, 2016 in Geblubber

 

Schlagwörter: , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: