RSS

Und wer bist du?

Salve, ego Regina sum. (lateinisch: Guten Tag, ich bin die Königin.)1264057_580080898716598_389796512_o

Am Nachmittag eines Novembertages wurde ich in dieser verrückten Welt ausgesetzt, ohne Karte, ohne Ziel und ohne universellen Ratschlag.
Schon damals ziemlich orientierungslos hielt ich mich erstmal an die Leute, die mich mit Nahrung und Klamotten versorgten (, also meinen Eltern).
Gesegnet mit einer blühenden Phantasie hab ich mich durch meine Kindheit geträumt, hab bis heute nicht damit aufgehört und mittlerweile, nach etwas über 23, 24, 25 Jahren (mittlerweile schon 25 Jahre… es wird leider jährlich mehr…) stehe ich mit beiden Zehenspitzen fest auf dieser Welt, träume mir meinen Weg durch den Alltagstrott und versuche den ultimativen Lebensplan zu finden.
Da ich ansonsten noch nichts wirklich Weltbewegendes erreicht habe (Menschen retten, Weltherrschaft an mich reißen, Oscar/Literaturnobelpreis gewinnen…), konzentriere ich mich auf die kleinen Dinge:
Student sein, Sprachen lernen, so viele Bücher lesen, wie nur irgendmöglich, Theater spielen (auf der Bühne und in echt), luzides Träumen, große Schwester und Papakind sein. Und meine Ideen in Alternativ-Geschichten zu verpacken. Eigentlich nur für mich, aber da ich ja jetzt anfange, sie hier zu veröffentlichen, dann logischerweise auch für euch.
Inzwischen nutze ich den Blog aber auch schamlos für abgetippte Gedanken und Pseudo-Reiseberichte aus, die ich euch ungefragt an die Backe klatsche.

So viel dazu…

Ich wünsche euch einen angenehmen Aufenthalt in meiner Haribo-Welt.

Liebe Grüße
Regina (im Blog auch unter „geschrieben von semiramis“ zu erkennen)

Advertisements
 

7 Antworten zu “Und wer bist du?

  1. EinMopskamindieKüche

    August 1, 2011 at 3:54 pm

    Das gefällt mir 🙂 Werde Deinen Blog lesen.

     
  2. David Knapp

    August 2, 2011 at 12:57 pm

    I understood most of that. Thank God that Google Chrome translates everything. 🙂 Hopefully one day soon I can understand without the translator.

    Nice site you have here. Enjoy your next year! 🙂

     
  3. noriaric

    August 5, 2011 at 11:06 am

    Danke fürs „Mögen“ meiner Drabble. Du und deine Geschichten klingen interessant, ich behalt euch mal im Auge. 🙂

     
  4. astrid1966

    September 26, 2011 at 10:02 am

    Ein toller Blog, und wenn man hier eintritt, fühlt man sich gleich wie zu Hause.
    Ich werde hier auf jeden Fall öfter vorbeischauen, denn hier gibt es eine Menge zu entdecken.
    Deine Geschichten gefallen mir sehr gut!

     
  5. dreamertalks

    Oktober 2, 2011 at 7:54 am

    Hallo, Dein Blog gefällt mir sehr, sehr gut! Sehr unterhaltsam geschrieben. Wenn Du so auch in Deinen Geschichten schreibst, hast Du bestimmt Erfolg damit!
    Ich werde bestimmt öfter vorbei schauen

     
  6. Jonas Marckert

    November 30, 2011 at 11:07 am

    Wollt nur mal ein kurzes „Danke“ für den Follow dalassen 😉

    Gruß
    Jonas

     
  7. isarmatrose

    Dezember 8, 2011 at 1:47 am

    Ich muss ich erst hier einlesen, aber zumindest optisch ist das ein sehr angenehmes Blog. Mal sehen mit welchen Gedanken du mich bereicherst. 🙂 Bis denn, dann… Isarmatrose