RSS

Schlagwort-Archive: Albtraum

Dreyma

Der blutige Mund öffnete sich. Starr vor Schreck konnte sie nur zuschauen, wie sich das Monster auf sie zu bewegte. Das konnte nicht sein, es gab doch keine mehr. Sie waren doch alle… dennoch ging er langsam auf sie zu.
Joanna konnte ihre Beine immer noch nicht bewegen, selbst die Arme wollten ihr nicht gehorchen.
Du musst etwas tun, irgendetwas, beweg dich, lass dich nicht töten. BEWEG DICH!
Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - Juli 17, 2011 in Kurzgeschichte

 

Schlagwörter: , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: